Alpstobete

Hierig - was sich liebt, das neckt sich.

"Alpstobete"

Ist eine Tradition aus lang vergangenen Zeiten. Damals besuchten sich die Sennen während der Alpzeit und sassen "i de Stobe" gesellig zusammen. Auch heute noch treffen sich die Einheimischen zwischen Juli und August in den Bergwirtschaften zu den "Stobete". Eine Streichmusik spielt auf, Sennen führen das "Mölirad" auf und ein Trachtenpaar tanzt den "Hierig". Beschwingte Momente.