Bloch

Winterbräuche - so bunt wie das Appenzellerland

Es knallt, Rauch liegt in der Luft und ein Fuhrwerk mit einem grossen Baumstamm, dem Bloch, erscheint. Das Bloch ist ein über 200 Jahre alter Holzerbrauch während der Fasnachtszeit, bei dem ein Fichtenstamm von 20 Urnäscher Männern durch die Nachbarsdörfer gezogen wird. Wieder in Urnäsch, wird der Stamm auf dem Dorfplatz versteigert.

 

weitere Informationen