Silvesterchlausen

Das Chlausen muss man im Blut haben

In Urnäsch, einem kleinen Dorf am Fusse des Säntis, ticken die Uhren etwas anders. Wenn nämlich in der Schweiz das Neue Jahr bereits zwei Wochen alt ist, beginnt es hier, mitten im Appenzellerland nach uraltem Brauch erst am 13. Januar. Am sogenannten "Alten Silvester" halten dann die "Wüeschte" und die "Schöne" und die "Schöwüeschte" Einzug.

 

Informationen downloaden