Bloch

Bloch

mehr
Silvesterchlausen

Silvesterchlausen

mehr
Alpfahrt

Alpfahrt

mehr

Brauchtum entdecken

Workshop

 

 

Die Kinder lernen drei verschiedene Bräuche aus dem Appenzellerland kennen. Die Alpfahrt, das Silvesterchlausen und das Zauren. Nebst der gemeinsamen geschichtlichen Erforschung dieser alten und bis heute sehr lebendigen Traditionen werden das Erlebnis und das Selbermachen gross geschrieben: so werden das Senntum im Kleinen richtig zusammengestellt, die schweren Schellen und Rollen geschüttelt, versuchsweise Tannenreisig in einen Kindermantel eingezogen oder ein stimmungsvolles Zäuerli einstudiert. Auch das Talerschwingen darf ausprobiert werden.

Die Arbeit in kleinen Gruppen ermöglicht eine Fülle persönlicher Erfahrungen. Anfassen ist ausdrücklich erlaubt!

 

Dauer: ca. 2 bis 2 1/2 Stunden

Zielpublikum: 3. - 6. Klasse

Preis: CHF 200 bis 20 SchülerInnen

          CHF 250 bis 30 SchülerInnen

 

Für Schulklassen aus dem Kanton AR kostenlos

 

Informationen downloaden 

Führung durchs Museum

Fachkundige Führungen - im Mittelpunkt stehen Silvesterchläuse, Alpfahrt, Sennenleben, Bauernmalerei und Streichmusik. Interaktive Stationen wie Chlausen mit Rollenträgern, Talerschwingen, Hackbrett und Zither spielen regen zu Austausch und Begegnung an.

Dauer:

ca.1 bis 1.5 Stunden

Kosten:

Kinder/Schüler bis 9 Personen     pauschal    Fr. 30.00

Kinder/Schüler ab 10 Personen      pro Person   Fr. 3.00

Kostenlose Führungen für Schulklassen aus dem Kanton AR (bis 18 Jahre)